Home>Publikation>Presseaussendung>Alternativen zum ökonomischen Mainstream

Alternativen zum ökonomischen Mainstream

Veröffentlicht am: 5. März 2009|Presseaussendung, Publikation|Themen: |

Frauen fordern eine Zukunft auf Basis von Alternativen zum ökonomischen Mainstream

WIDE-Statement zum internationalen Frauentag 2009

  • Förderung nachhaltiger Entwicklung und Empowerment von Frauen
  • Anerkennung und Wertschätzung der unbezahlten und unsichtbaren Sorge-Arbeit als Beitrag von Frauen zu ökonomischer und sozialer Entwicklung
  • Partizipatorische Lösungsansätze der derzeitigen Systemkrise, die es allen Ländern ermöglichen, für die Anliegen ihrer verwundbarsten Gruppen einzutreten
  • Mehr politische und finanzielle Unterstützung für Frauennetzwerke und Organisationen, die sich für soziale, wirtschaftliche und politische Veränderung im Süden, Osten und Westen einsetzen.

Ganzer Text auf Englisch (pdf)

Weitere Infos: http://www.wide-network.org/index.jsp?id=424

Weitere Beiträge

Iran: Frau, Leben, Freiheit

Bericht von einer Veranstaltung mit Mina Ahadi Eine Diskussionsveranstaltung am 16. Jänner 2023 in der Frauenhetz in Wien, gemeinsam organisiert…

Festschrift „30 Jahre WIDE“

1992 haben entwicklungspolitisch engagierte Frauen das österreichische WIDE-Netzwerk gegründet, um „einen feministischen Blick auf die Entwicklungszusammenarbeit zu richten“. Durch ihre…