Home>Publikation>Newsletter: WIDE Update
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Gender und Mobilität

Für eine ökologische und feministische Verkehrswende!

WIDE-Update 1/2021: Gender und Mobilität (pdf)

Auf Mobilität sind wir aus vielen Gründen angewiesen, und wir spüren schmerzlich, wenn es Einschränkungen gibt. Im globalen Süden haben viele Menschen während der COVID-19-Pandemie besonders massive Einschränkungen erlebt (und erleben sie teilweise weiterhin), mit oftmals existenzgefährdenden Folgen. Doch auch vor der Krise war der Alltag vieler Frauen*, Mädchen*, Menschen mit Behinderung oder älteren Menschen von vielerlei Einschränkungen in Bezug auf ihre Bewegungsfreiheit geprägt.

In diesem WIDE-Update werden verschiedene Analysen zu Geschlechtsspezifika im Mobilitätsverhalten und Herausforderungen für eine geschlechtergerechte Verkehrsplanung vorgestellt, vor allem mit Beispielen aus Asien.

Außerdem geht […]

  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Neue EU-Gleichstellungsstrategien

Fokus: EU-Außen- und Entwicklungspolitik

WIDE-Update 7/2020: Neue EU-Strategien zur Geschlechtergleichstellung (pdf)

Auf EU-Ebene hat sich in diesem Jahr der frauenpolitischen Jubiläen, die allesamt nicht begangen werden konnten, dennoch einiges getan. Im März 2020 wurde eine neue EU-Gleichstellungsstrategie verabschiedet, und im Dezember kam ein neuer Gender-Aktionsplan für die europäische Entwicklungs- und Außenpolitik heraus, der dritte seiner Art. Zeitgleich wurde die Evaluierung des Vorgänger-Aktionsplans veröffentlicht. Dazwischen hat sich im Oktober das EU-Parlament für die Annahme einer feministischen Außenpolitik ausgesprochen und empfiehlt Geschlechtergleichstellung als Leitprinzip der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik. Und die EU-Kommission hat im November erstmals einen Aktionsplan zur Gleichstellung und Nicht-Diskriminierung […]

22. Dezember 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Gender und Gesundheitssysteme

WIDE-Update 6/2020: Gender & Gesundheitssysteme in der Covid-19-Krise (pdf)

In WIDE-Update 6/2020 werden Analysen und Briefings vorgestellt, die sich mit dem global und geschlechtsspezifisch ungleichen Zugang zu Gesundheitssystemen im Kontext der Covid-19-Krise auseinandersetzen.

Es werden geschlechtsspezifische Defizite in der Bekämpfung der Pandemie aufgezeigt, ebenso notwendige Maßnahmen und Vorschläge zur Überwindung der Krise, zur Stärkung öffentlicher Gesundheitssysteme und einem universellen, nicht-diskriminierenden Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen.

Das Update umfasst die Themenbereiche:

  • Gender und Covid-19-Response
  • Zugang zu Gesundheitssystemen
  • Zugang zu Impfstoffen und Medikamenten
  • Gender und Bekämpfung der längerfristigen Krisenfolgen

Download: WIDE-Update 6/2020: Gender & Gesundheitssysteme […]

29. Oktober 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Peking+25

WIDE-Update 5/2020: Aktionsplattform von Peking: +25 revisited (pdf)

Dieses WIDE-Update stellt Ressourcen zur Verfügung, die sich mit Frauenrechten 25 Jahre nach der letzten Weltfrauenkonferenz und den Nachhaltigkeitszielen (SDGs/Agenda2030) befassen.

Frauenrechte und nachhaltige Entwicklung in der Krise

Vor 25 Jahren fand die größte, wichtigste und bislang letzte UN-Weltfrauenkonferenz in Peking statt. In der „Aktionsplattform von Peking“ wurden von 189 Staaten Maßnahmen zu 12 kritischen Themenbereiche beschlossen.

Die Überprüfung der Umsetzung von 173 Staaten brachte zutage, dass, wenn auch regional unterschiedlich, vor allem neoliberale Wirtschaftspolitiken, die Klimaveränderungen, die Feminisierung der Armut und die ungleiche Verteilung der unbezahlten Versorgungsarbeit zwischen den Geschlechtern den strategischen […]

22. September 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Gender & Covid-19-Krise

WIDE-Update 4/2020: Gender und Covid-19-Krise(pdf)

Die Corona-Pandemie hat die Welt in einen Ausnahmezustand versetzt. Wie unter einer Lupe werden durch die Krise strukturelle globale Probleme sichtbar, insbesondere die unterfinanzierten Gesundheits- und Pflegesysteme, der Mangel an sozialer Sicherheit, Gewalt gegen Frauen, die hohe Abhängigkeit von globalen Lieferketten und die Beeinträchtigung der Ernährungsgrundlagen durch Umweltzerstörung.

In diesem WIDE-Update geht es um die Folgen der Corona-Krise aus entwicklungspolitisch-feministischer Perspektive. Es werden Briefings von internationalen Agenturen und feministischen NGOs vorgestellt, in denen kurz- und mittelfristige Folgen der Pandemie für Frauen in Ländern des globalen Südens und notwendige Maßnahmen aufgezeigt werden. Es geht zudem um längerfristige […]

23. April 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Sexuelle und reproduktive Rechte in humanitären Krisen

WIDE-Update 3/2020: Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte in humanitären Krisen (pdf)

In diesem WIDE-Update stellen wir internationale Standards zu sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechten (SRHR) in der humanitären Hilfe vor.

Die COVID-19-Pandemie überlagert und verschärft die vielen aktuell bestehenden Krisensituationen. Akteur*innen im humanitären Bereich sind gefordert, den Bereich sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechte auch jetzt nicht auszublenden, sondern in ihr Handeln zu integrieren.

Gender-Assessments in Krisensituationen

Ausgangspunkt dieses Updates – das im Wesentlichen vor der Corona-Krise entstanden ist – sind Standarddokumente zu sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechten, wobei das (UN-) „Inter-Agency Standing Committee for Reproductive Health in Crises“ als das […]

  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Ökonomisches Empowerment

WIDE-Update 2/2020: Ökonomisches Empowerment von Frauen (pdf)

Ökonomisches Empowerment ist eine Grundlage für ein selbstständiges und autonomes Leben von Frauen. Dazu gehört der Zugang zu und die Kontrolle über Ressourcen (Geld/Kapital, Land, Wissen, Arbeit, Zeit…) sowie politische und private Entscheidungs- und Definitionsmacht.

Längst herrscht internationaler Konsens über die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte von Frauen: Die meisten Länder haben die Frauenrechtskonvention (1979) ratifiziert; jedoch stößt deren Umsetzung in tatsächliche Gleichstellung immer noch und immer wieder auf viele Hindernisse.

Verschiedenste „Empowerment“-Ansätze

Viele lokale und internationale Akteuer*innen, gerade auch NGOs, verfolgen Ansätze des ökonomischen Empowerments von Frauen. Überall auf der Welt organisieren sich Frauen, sei es […]

24. Feber 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Klimakrise

WIDE-Update 1/2020: Klimawandel – Frauen zwischen Anpassung und Widerstand (pdf)

In diesem „WIDE-Update“ (1/2020) machen wir auf aktuelle Artikel, die die Thematik der Klimakrise aus einer Gender-Perspektive behandeln, aufmerksam. Weder die Ursachen und die Auswirkungen der Klimakrise noch die Bemühungen um Lösungen sind gleich verteilt. Je höher das Einkommen, umso größer der ökologische Fußabdruck. Ebenso gilt: je weniger Ressourcen, desto geringer die Resilienz in Krisen. Daraus resultiert die stärkere Betroffenheit von in Armut lebenden Menschen. Durch Konflikte und den Stress, den die Klimakrise verursacht, steigt oft die Gewalt gegen Frauen.

Frauen zwischen Anpassung und Widerstand

Frauen engagieren sich weltweit mutig und ideenreich gegen […]

22. Jänner 2020|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE-Update: Steuergerechtigkeit

WIDE-Update 2/2019: Steuergerechtigkeit für Frauenrechte(pdf)

In WIDE-Update 2/2019 wird zunächst ein Überblick über die Herausforderungen für Gender- und Steuergerechtigkeit in Entwicklungsländern gegeben, gefolgt von einigen Beispielen zur Problematik der Besteuerung von Frauen im informellen Sektor. Last but not least wird die Verantwortung der Industrieländer bezüglich Kapital- und Steuerflucht aus Entwicklungsländern thematisiert. Ein kleines Glossar am Ende soll das Entziffern von Abkürzungen in den verlinkten Texten erleichtern.

Herausforderungen

Steuergerechtigkeit ist für Frauen doppelt wichtig: damit sozialstaatliche Leistungen, die Frauen von unbezahlter Arbeit entlasten, finanziert werden können, und damit Frauen durch das Steuersystem nicht noch mehr benachteiligt werden.

Viele Fragen stellen sich weltweit ähnlich, wenngleich […]

19. Dezember 2019|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE Update: Frauen und Ernährung

Reihe: WIDE-Updates rund um „Gender & Development“ – Argumente gegen Genderblindheit und für soziale Gerechtigkeit

WIDE-Update 1/2019: Frauen und Ernährung (pdf)

Sorge um die zukünftige Ernährung der Weltbevölkerung beschäftigt uns. Die industrielle Landwirtschaft wird als alternativlos für die Ernährung einer weiterhin wachsenden Weltbevölkerung propagiert, während Ökosysteme vor dem Kollaps stehen und Verteilungsfragen nicht angegangen werden.

Im diesem WIDE-Update geht es um Hunger und Mangelernährung, wovon Frauen trotz ihrer tragenden Rolle in der (Subsistenz-)Landwirtschaft in ländlichen Regionen des globalen Südens besonders betroffen sind. Die zunehmende Industrialisierung der Landwirtschaft durch Agro- und Chemiekonzerne spielt dabei eine wesentliche Rolle.

Frauen kämpfen für Ernährungssouveränität

Doch es geht auch anders! […]

13. Feber 2019|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
  • Final Header WIDE

WIDE Update: Handel und Frauenrechte

Neue Reihe: WIDE-Updates rund um „Gender & Development“ – Argumente gegen Genderblindheit und für soziale Gerechtigkeit

WIDE-Update-1/2018: Handel und Frauenrechte (pdf)

(13.12.2018) Im ersten WIDE-Update geht es um internationale Handelsabkommen und ihre Auswirkungen auf Lebensrealitäten und die Rechte von Frauen in Ländern des globalen Südens.

Vor genau einem Jahr, im Dezember 2017, kam das Thema „Gender“ auf die Tagesordnung des WTO-Ministertreffens in Buenos Aires, und es wurde eine Erklärung zu „Handel und ökonomischem Empowerment von Frauen“ verabschiedet. Wurde damit der Kritik von Frauenorganisationen (spät, aber doch) Rechnung getragen?


Frauenrechte und internationaler Handel – warum sich damit beschäftigen?

Frauenrechtsorganisationen in Ländern des globalen Südens kämpfen seit […]

13. Dezember 2018|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |
Go to Top