Home>Publikation>Newsletter: WIDE Update>WIDE Update: Frauen und Ernährung

WIDE Update: Frauen und Ernährung

Veröffentlicht am: 13. Feber 2019|Newsletter: WIDE Update, Publikation|Themen: |

Reihe: WIDE-Updates rund um „Gender & Development“ – Argumente gegen Genderblindheit und für soziale Gerechtigkeit

WIDE-Update 1/2019: Frauen und Ernährung als pdf

 

Die Sorge um die zukünftige Ernährung der Weltbevölkerung beschäftigt uns. Die industrielle Landwirtschaft wird als alternativlos für die Ernährung einer weiterhin wachsenden Weltbevölkerung propagiert, während Ökosysteme vor dem Kollaps stehen und Verteilungsfragen nicht angegangen werden.

 

Im WIDE-Update 1/2019 geht es um Hunger und Mangelernährung, wovon Frauen trotz ihrer tragenden Rolle in der (Subsistenz-)Landwirtschaft in ländlichen Regionen des globalen Südens besonders betroffen sind. Die zunehmende Industrialisierung der Landwirtschaft durch Agro- und Chemiekonzerne spielt dabei eine wesentliche Rolle.

 

Frauen kämpfen für Ernährungssouveränität

Doch es geht auch anders! Frauen organisieren sich, leisten Widerstand und treten für Ernährungssouveränität ein. Agroökologische Alternativen zu stärken und Mädchen und Frauen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen, sind wesentlich für nachhaltige Entwicklung und langfristige Ernährungssicherung.

Wir präsentieren Artikel, Studien und Fact-Sheets, die die Ernährungsdiskriminierung von Frauen, die Ignoranz gegenüber dem Wissen und der Erfahrung von Frauen, den negativen Einfluss von transnationalen Konzernen samt Politik, die diese unterstützt, und den Kampf von Frauen für Ernährungssouveränität beleuchten.

 

Themen:

  • Kampf um Ernährungssouveränität
  • Stiller Hunger und Mangelernährung
  • Hunger trotz tragender Rolle im Ernährungssystem
  • Unterernährung stillender Frauen in Uganda und Pakistan
  • Wie Frauen in Afrika Ernährungssouveränität erreichen
  • Gleichberechtigung besiegt Mangelernährung
  • Agroökologisches Frauenwissen
  • Frauen, die Grundfesten des Nahrungssystems, brauchen Ressourcen
  • Frauen als Akteurinnen für den Aufbau eines neuen Agrarsystems
  • Nahrungsanreicherung ist keine Antwort auf Mangelernährung
  • Frauen kämpfen um ihr Land und ihre Rechte
  • Der Kampf ums freie Saatgut in Guatemala
  • Ernährungssysteme entkolonialisieren!
  • FIAN-Petition für Brasiliens Ernährungssicherheit

 

Download: WIDE-Update 1/2019 als pdf

 

Final Header WIDE
Weitere Beiträge