WIDE-Update: Frauen*armut ist kein Schicksal!

UN-Frauenstatuskommission fordert Weichenstellungen und Investitionen

WIDE-Update 2/2024: Frauen*armut ist kein Schicksal! (pdf)

 

Die Bekämpfung von Frauen*armut als Weg zur Erreichung der Geschlechtergleichstellung stand im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung der UN-Frauenstatuskommission (CSW).

Das Tagungsthema war – wie so oft – etwas sperrig formuliert: „Accelerating the achievement of gender equality and the empowerment of all women and girls by addressing poverty and strengthening institutions and financing with a gender perspective“.

Tania Napravnik von „Women on Air“ hat als WIDE-Vertreterin an dieser Tagung (CSW68) teilgenommen – ihr Bericht leitet dieses WIDE-Update ein.

 

Genderspezifische Gründe für Armut sind vielfach bekannt – auch Wege aus der Armut. Maßnahmen werden jedoch sehr ungenügend umgesetzt. Eine „Stärkung von Institutionen und Finanzierung aus einer Gender-Perspektive“ ist vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen mehr denn je notwendig.

Die weltweite Rezession im Gefolge der Corona-Pandemie, fortschreitende Klimakrise und Kriege führen dazu, dass inzwischen wieder viel mehr Menschen – und dabei Frauen* weiterhin überproportional – von Armut betroffen sind.

In diesem WIDE-Update werden Analysen feministischer Expert*innen vorgestellt, welche im Vorfeld der CSW-Tagung erarbeitet worden sind. Im Mittelpunkt stehen mögliche Maßnahmen zur Überwindung speziell von Frauen*armut. Es ist ein breites Spektrum an Aktionsfeldern, das zur Sprache kommt; Handlungsfelder auf nationaler wie auf internationaler Ebene werden ausgeleuchtet.

 

Als letzter Beitrag nach den CSW-Expert*innen-Beiträgen fällt die Vorstellung des Human Development Reports 2023/2024 etwas aus der Reihe; in diesem Bericht geht es jedoch auch um die Frage der Armutsbekämpfung. Es wird auf die globalen Interdependenzen und die zunehmende politische Polarisierung eingegangen und aufgezeigt, warum kein Weg an internationaler Zusammenarbeit vorbeiführt!

 

WIDE-Update 2/2024: Frauen*armut ist kein Schicksal! (pdf)

Weitere Beiträge

WIDE-Update: Just Transition

Klimakrise und gerechter Wandel: „Leave no woman behind!“   WIDE-Update 1/2024: Just Transition – Leave no woman behind! (pdf)  …