Home>Publikation>Bericht>Frauen, nicht Gentechnik werden die Welt ernähren

Frauen, nicht Gentechnik werden die Welt ernähren

Veröffentlicht am: 5. November 2015|Bericht, Publikation|Themen: |

(24.10.2015) Vandana Shiva, weltbekannte, mehrfach ausgezeichnete Umweltaktivistin und herausragenden Denkerin, besuchte Wien und Graz auf Einladung des Grazer Elevate-Festivals, um uns an ihrem Wissen, ihren Erkenntnissen und Erfahrungen teilhaben zu lassen.

Ein Artikel von Eva Lachkovics

 

 

Die Globale Gesellschaft steht vor enormen Herausforderungen: Klimawandel, rasch wachsende Weltbevölkerung, Umweltkatastrophen, entfesselte Finanzmärkte und Machtkonzentration auf immer weniger, immer mächtigere transnationale Konzerne. Die Auswirkungen davon bedrohen die biologische Vielfalt und damit Landwirtschaft und Ernährung weltweit sowie das friedliche Zusammenleben auf unserem Planeten. Ob die Klimakonferenz in Paris im kommenden Dezember endlich entsprechend darauf eingeht, ist zu bezweifeln. Vandana Shiva setzt vielmehr auf Empowerment und Initiativen der Zivilgesellschaft und macht uns allen Mut.

 Link zum Videomitschnitt „A Good World for Everyone – Vandana Shiva on new solutions for old problems“ von Dominique Doujenis. Eine Veranstaltung von Brot für die Welt, Frauensolidarität, Grüne Bildungswerkstatt Wien, Grüne Frauen Wien, Katholische Frauenbewegung und WIDE.

 

VAVandanaShiva24.10.2015 2
Weitere Beiträge